Methoden naturbezogener Arbeit

Der Ansatz, sich auf die Natur zu beziehen, um ein tieferes Selbstverständnis für sich zu erhalten, ist nicht neu !

Schon vor 1000 Jahren und mehr, in allen Kulturen, zogen sich die Menschen für eine bestimmte Zeit allein in Stille zurück in die Natur, um Antworten auf Lebensfragen zu finden. Das geschah in der Regel dann, wenn ein neuer Abschnitt in ihrem Leben vollzogen werden musste. So gab es z.B. für den Übergang von der Kindheit zur Jugend rituelle Begleitung, sowie auch für den Übergang ins Erwachsen sein.

Weiter zu “Das Medizinrad” …