Frauenjahresgruppe: „Der Ruf der wilden Frau“

Vier Biodanza-Workshops für Frauen
mit Barbara Schlender und Bettina Wessolowski

„Der Ruf der wilden Frau

Der Tanz ist mein Ruf

Was ruft mich ?    Was ruft uns ?

Wie nehme ich Witterung auf ?

Welcher Spur folge ich?

Das Wissen der alten Pfade wiederfinden

und mit diesem Wissen neue Wege beschreiten.

Tanzend folge ich dem Ruf der wilden Frau in mir.

Stärke dein Vertrauen in deine ursprüngliche Lebendigkeit.

Erlebe mit dieser Frauen-Jahresgruppe deine freien Kräfte.

Begreife, wer du bist und würdige dich.

Die 4 Module bauen inhaltlich aufeinander auf.

Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist nur nach Absprache möglich.

Biodanza-Jahresgruppe für Frauen

Teil 1: Fr. 13.- So. 15. Mai 2022

Teil 2: Fr. 04.- So. 06. November 2022

Teil 3: Fr. 24.- So. 26. Februar 2023

Teil 4: Fr. 05.- So. 07. Mai 2023

Ort: Seminarhotel Fünfseenblick am Edersee
Nationalpark Kellerwald-Edersee (40 km Luftlinie südwestlich von Kassel)

Investition:
780.- €  bei Buchung der gesamten Jahresgruppe (zahlbar in 2 Raten)
220.- €  pro Einzelmodul   (Teilnahme nur nach Absprache möglich)
zzgl. U/V und Raumkostenpauschale 20 – 25 € / pro Wochenende

Die Zimmer bitte selbst im Seminarzentrum buchen:
info@seminarzentrum-fuenfseenblick.de, Tel.: 05623-94940

PDF-Flyer zum Download hier :

Lesen Sie hier, mit welchen Methoden wir arbeiten.

Die Inhalte zu den Aspekten des naturbezogenen Erlebens lesen Sie bitte hier.

Biodanza® ist ein wundervolles Tanz-System, über die Bewegung mit sich selbst und anderen in einen ursprünglichen und unmittelbaren Kontakt zu kommen. Sich daran zu erinnern, was wirklich wichtig ist. Zuhause sein im eigenen Körper. Neugierig sein und lebendig. Tanzen, mit dem was ist. Verbundenheit erfahren und den Möglichkeiten des Lebens die Türen öffnen. mehr lesen…

Das bedeutet „der Rat“. Der Council ist eine nicht-hierarchische Zusammenkunft, um sich zu beraten. Alle Teilnehmenden sind gleichberechtigt.

Das Besondere im Council ist, es werden keine Ratschläge erteilt. Das gemeinsame sich Beraten erfolgt durch mitfühlendes Zuhören. Dieses ist eine Haltung, die ermutigt und eine vertrauensvolle Atmosphäre schafft.

Im Mittelpunkt steht die Gemeinschaft, mit dem Ziel die Gemeinsamkeit zu stärken.

Während der Wochenenden werden wir auch im Council gemeinsam zu Rate sitzen.

In einem intuitiven Spaziergang lernen wir ein liebevolles Schauen auf uns selbst durch „die Augen der Natur“
Wir begeben uns alleine und schweigend auf einen Spaziergang in die Natur. Unsere Seele beginnt mit der Natur zu kommunizieren. Wir erfahren die Gesetzmäßigkeit der Natur, das Werden und Vergehen, das was lange vor uns da war und lange nach uns sein wird. Und wir begreifen, dass wir in diese Ordnung mit eingebettet sind. Wir erfahren, dass wir selber auch ein Teil davon sind. Wir sind Natur und gehören mit hinein in diese unumstößliche Ordnung. Wir sind ein Teil vom Ganzen. In diesem Kontext sind wir bezogen auf etwas (scheinbar) Äußeres, was aber gleichzeitig auch unser Inneres widerspiegelt. Hieraus finden sich oftmals unerwartete Antworten auf unsere Fragen.

Während eines Wochenendes treffen die Frauen sich auch in kleinen Gruppen, um sich durch mitfühlendes Zuhören zu stärken und zu bestätigen.

„Ich werde gehört“ ist die nachhaltigste Erfahrung, die jede Frau ermutigt, ihren Weg zu gehen.